Essen, Trinken & Feiern

Bräustüberl

(Biermarke: „Weihenstephaner“)

Das Bräustüberl am Weihenstephaner Berg 10 (offen von 900 bis 2300) wird unter Studentenkreisen auch als Hörsaal 13 bezeichnet, da im Sommer für den einen oder anderen Kommilitonen hier so manche Vorlesung „geendet“ hat. Aber auch Dozenten werden im Bräustüberl des öfteren gesichtet. Tel.: 08161 – 130 04

 

Plantage

(Biermarke: „Weihenstephaner“)

Die Plantage ist der bekannteste und wohl auch der beliebteste Biergarten in Freising. Direkt im Wald gelegen, ist er gerade für Radler ein gern besuchtes Ausflugsziel. Für die Brotzeit ist auch gesorgt. Vom Steckerlfisch bis zur Curry-Wurst bekommst Du hier alles. Tel.: 08161 – 631 55

 

Biergarten in Haag an der Amper

 

Als ein gutes Ziel für eine Fahrradtour ist der Biergarten in Haag zu nennen. Mit dem Drahtesel ist man gemütlich in einer Stunde dort und man kann es sich dort gut gehen lassen.

1. Freisinger Gasthausbrauerei

(Biermarke: „1. Freisinger Bräuhaus“)

In dieser ersten und einzigen Gasthausbrauerei Freisings im Gewerbegebiet „Gute Änger“, Am Lohmühlbach 8 (Tel.: 08161 – 818 98) kann man (speziell bayrisch) sehr gut speisen. Die hauseigenen Biersorten kann man sich auch im Siphon an den Tisch bringen lassen. Diese Wirtschaft ist auf alle Fälle einen Besuch wert.

Hofbrauhaus Keller

(Biermarke: „Hofbrauhaus Freising“)

Der Hofbrauhaus Keller in der Lankesbergstr. 5 ist eine Wirtschaft wie Bayern: Leben und leben lassen! Bei täglich wechselnden Mittagsbuffets und bayerischen Schmankerln läßt sich‘s hier wirklich gut schlemmen. Genügend Platz bieten Gaststube, Brauer-Stüberl, Festsaal und Terrasse für alle möglichen Anlässe. Wenn’s wärmer ist, lockt ein sehr schöner Biergarten.

Huber

(Biermarke: „Huber Weißbier“)

In der ehemaligen Weißbierbrauerei Huber in der General-v.-Nagelstraße ist nach einer aufwendigen Renovierung ein wirklich uriges, bayrisches Wirtshaus entstanden. Das Essen ist vorzüglich, wenn man eine g’scheide boarische und österreichische Küche zu schätzen weiß.

Klimperkasten

(Biermarke: „Weihenstephaner“)

In Vötting gelegen bietet diese kleine Kneipe so einiges. Highlight ist sicher die Original Berliner Currywurst, die von der Chefin (ebenfalls Berlinerin) u.a. mit selbstgemachten Pommes Frites kredenzt wird. Aber auch der kleine Schrebergarten, den man für Partys inklusive Besteck und angeheiztem Grill mieten kann, sucht seines Gleichen. Tipp: Während der Pommes-Saison (ca. Mitte August bis Frühsommer) Plätze reservieren.

Der Heurige

(Biermarke: “Auer”)

Erst seit einem guten Jahr ist der neue Pächter am Thalhauser Fußweg 11 am Werk. Das sollte man einfach mal testen, noch dazu, wenn man es sich bei schönem Wetter im Biergarten unter den Kastanien gemütlich machen kann.

La Fattoria

(Biermarke: „Hofbrauhaus Freising“)

Dieses Restaurant in Neustift, Wiesenthalstr. 31 (Tel.: 08161 – 657 75) ist wohl einer der besten Italiener in Freising. Die Pizzen werden aus hauchdünnem Teig im Steinofen gebacken, die Pastaauswahl ist sehr vielfältig und die Fleisch- sowie Fischgerichte werden sehr mediterran zubereitet. Kurzum die italienische Küche wird mehr als ausreichend abgedeckt. Bei so viel Auswahl und Qualität zahlt man gerne ein, zwei Euro mehr als bei einem gewöhnlichen Italiener.

Schneider Weiße

(Biermarke: „Schneider / Auer / Augustiner / Tegernsee usw.“)

Die Schneider Weiße in der Vöttinger Str. 2a [BC3] (Tel.: 08161 – 7079) ist das Ergebnis der kulinarischen italienisch-bayrischen Völkerverständigung. Zum Essen gibt es leckere Pizza und ein große Bierauswahl bis spät in die Nacht. Außerdem finden dort einige Studentenstammtische statt.

Kastaniengarten

(Biermarke: „Weihenstephaner“)

Sehr große leckere Pizzen gibt’s in Sünzhausen zu einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit Lieferung am Wochenende.

Kaiserpalast im Isarhotel

(Biermarke: „Weihenstephaner“)

Freisings 1. Adresse (leider auch teuerste) für die chinesische Küche ist sicherlich der Kaiserpalast in der Isarstr. 4 (Tel.: 08161 – 819-40, -41). Dort bekommt man alles, was mit Frühlingsrolle, Nasi Goreng und Pekingente zusammenhängt (natürlich auch mehr) auf sehr schmackhafte Art und Weise zubereitet. Größere Vorhaben wie Pekingente sollte man allerdings einige Tage vorher unter Angabe der Anzahl der teilnehmenden Personen ankündigen.

China Restaurant „Peking“

(Biermarke: „Hofbrauhaus Freising“)

Als etwas preiswertere Alternative zum Kaiserpalast bietet sich das Peking in der General-von-Nagel-Str. 16 (Tel.: 08161 – 7588) an. Man kann hier alle gängigen Speisen, die China zu bieten hat, guten Gewissens bestellen. Besonders empfehlenswert ist der günstige Mittagstisch.

Rosengarten

(Biermarke: Spaten“)

Überm Saturn, in der Isarstr. 1 gelegen, befindet sich das Chinarestaurant „Rosengarten“. Es sind zwar etwas erhöhte Preise, jedoch ist die Qualität der Speisen hervorragend. Enten, Hühner, Schweine und Rinder werden hier vorzüglich verarbeitet. Aber auch die diversen Beilagen sind nicht zu verachten.

Cooking-Asia

(Biermarken: „Hofbräuhaus Freising, Bitburger, Franziskaner”)

Gegenüber vom Real, genauer in der Angerstr. 19 / Tel: 08161/9896585 hat vor kurzen das mongolische Restaurant „Cooking-Asia“ eröffnet, welches sowohl modernes asiatisches Ambiente, als auch freundliches Personal bietet. Der hungrige Magen kommt hier keinesfalls zu kurz. Neben á la Card Gerichten gibt es auch ein großes Buffet mit allerlei warmen Speisen, aber auch eine beachtliche Auswahl an frischen Zutaten, wie verschiedene Fleischarten, Fisch und allerlei Gemüse, die direkt nach Wunsch frisch zubereitet werden.

Asahi

In der General-von-Nagel-Str.1 gibt es seit kurzem das Asahi Running Sushi Restaurant, wo man mittags für 9,90 € soviel Sushi von Band essen kann, wie man will.

Sushi-Tenn

Running Sushi wie es sein muss – sowohl warme als auch kalte Speisen am Band und wenn der Laden nicht all zu voll ist, werden sogar die gewünschten Häppchen aufs Band gelegt. Mittags konkurriert der Laden in der General-von-Nagel-Str. 4c mit seinem Nachbarn und bietet das All-you-can-eat ebenfalls für 9,90 € an.

Delphi

(Biermarke: „Hofbrauhaus Freising“)

In der Bahnhofstr. 1-3 (Tel.: 08161 – 7235) befindet sich das Delphi. Wer der Pizza und des Schweinebratens überdrüssig geworden ist, der ist hier genau richtig aufgehoben. Das in typisch griechischem Stil gehaltene Lokal bietet alle Spezialitäten, die von Athen bis Kreta serviert werden. Für den schnellen Hunger gibt es auch Gyros Pita für 3,00 € zum Mitnehmen.

Irhodion

(Biermarke: „Weihenstephaner“)

Im Eck des Marienplatzes (Marienplatz 4) befindet sich der unscheinbare Grieche „Olympia“. Hier drinnen lässt sich gut ein Ouzo-lastiger kulinarischer Abend verbringen. Das ölige Essen schützt vor groben Abstürzen.

Mc Donalds

In Lerchenfeld, direkt gegenüber vom Garten-Dehner, sowie am Bahnhof (kleine Auswahl) wird das allseits bekannte und beliebte Sortiment in sehenswertem Ambiente angeboten.

Clemensänger Ring 1 Mo – Do 0700 – 0100 Uhr
Fr 0700 – 0400 Uhr
Sa 0800 – 0400 Uhr
So 0800 – 0100 Uhr
Bahnhofsplatz 4 (S-Bahnhof) Mo – Fr 0700 – 0100 Uhr
Sa 0900 – 0200 Uhr
So 0900 – 0100 Uhr

Burger King (Schlüterhallen)

Die Konkurrenz zum Mäc findest Du bei den Schlüterhallen. Hier kannst Du Dir dann Deine tägliche Dosis Whopper holen. Dort gibt es die bekannten „flamegrilled“ Burger. Sehr nützlich ist der Drive-Inn. Wartezeiten einplanen. Münchner Str. 43.
Mo – So 0100 – 0100 Uhr

Subway (Schlüterhallen)

Wie BK auch bei den Schlüterhallen. Du kannst dich mit frischen Salaten, einer Vielfalt an Sandwiches und Cookies verwöhnen lassen. 365 Tage im Jahr geöffnet! Münchner Str. 34
Mo – So & Feiertags 0900 – 2300 Uhr

Tasocak Döner

Dieser türkische TüntüÜmmü Laden liegt ein wenig versteckt (vom Kriegerdenkmal Richtung Bahnhof erste rechts). Hat man ihn dann einmal gefunden, kann man hier wirklich delikates Dönertier im Teigmantel verzehren.

Neben den leckeren Dönern bekommt man hier auch mediterrane Lebensmittel vom Bosporus, die Vielfalt, in die sonst so trostlose Studentenküche bringen kann. Am Wörth 4.
Mo – Fr 1000 – 1900 Uhr
Sa 1000 – 1600 Uhr

Sur Döner

Auf dem Weg zur Uni liegt der Sur-Imbiss. Hier gibt’s leckere Döner und sonstige türkische Spezialitäten. Am Donnerstag gibt es für Studenten den Döner für 2,70€. Vöttingerstr. 2.
Mo – Fr 1000 – 2000 Uhr
Sa 1100 – 1800 Uhr

Kochlöffel

Eine Mischung zwischen McDonald´s und Wienerwald, mit einem reichhaltigen, aber eher gewagten Fast-Food-Speiseplan (Currywurst-mit-Pommes-Menü!). Untere Hauptstraße 16. Tel. 08161- 7676 Mo-Sa 0930 – 2130 Uhr
So 1100 – 2130 Uhr

Eurasia

Dieser Dönerladen bietet eine größere Auswahl an türkischen Gerichten: Döner, Lahmacun, Köfte etc., liegt aber ein wenig ab vom Zentrum, dafür direkt auf dem Weg aus der Stadt zum Bahnhof. Bahnhofstr. 22. Mo – Fr 1000 – 2200 Uhr; Sa – So 1000 – 1930 Uhr.

Dönerturm (Schlüterhallen)

Eine weitere Anlaufstelle bei den Schlüterhallen ist der Dönerturm. Hier gibt es die üblichen türkischen Spezialitäten gegen den spontanen Hunger. Besonderheit ist ein Lamm-Döner.Tel. 08161-201929 Mo – So 0900 – 2300 Uhr

MAXI – Pizza

Mindestbestellwert 8,00 €, 20% Nachlass bei Selbstabholung.(köstliche Steinofenpizza!)
Untere Hautstraße31 Mo-Sa 1000 – 2200 Uhr
Tel.: 08161 – 919946 So. 1400 – 2200Uhr

Mama Pizza

Mindestbestellwert 8,00 €, 20% Nachlass bei Selbstabholung.

Unterer Graben 9, Eingang Mo-Do 1100 – 1400 Uhr; 1700 – 2200 Uhr

Kammergasse Freitag 1100 – 1400 Uhr; 1700 – 2230 Uhr

Tel.: 08161 – 415 55 Samstag 1700 – 2230 Uhr;

Sonntag 1100 – 2200Uh

Master Wok

ist der absolute Geheimtipp in Freising. Dort bekommst Du hervorragende, asiatische Spezialitäten zu absolut günstigen Preisen. Vor allem der Mittagstisch (Mo-Fr 1130 – 1500 Uhr) ist eine gute Alternative zum Mensa-„Essen“. Man kann dort auch gemütlich am Stehtisch essen. Interessant ist zudem auch sein orientalischer „Bauchladen“, indem alles Mögliche für die asiatische Küche angeboten wird, von der thailändischen „chillisauceforchicken“ über Reiswein zu Gewürzen wird dort alles verkauft was für den heimischen Herd wichtig ist. Mindestbestellwert 9,20€.

Weizengasse13/ Mo-Fr 1200 – 1430 Uhr

Ecke Kammergasse 1700 – 2200 Uhr

Tel.: 08161 – 412 34 Sa & So 1700 – 2200 Uhr

Hanoi-Express, Roma-Pizza und Sushi Tenn

Bei dieser Kombination aus asiatischem Liefer- und „italienischem“ Pizzaservice sollte man unbedingt die Nummer des bestellten Gerichtes angeben. Ansonsten kann es leicht passieren, dass Du ein anderes Gericht, wie gewünscht, bekommst. Die Pizzen machen dank einer dicken Käseschicht ziemlich satt. Geheimtipp ist hier die Ente knusprig für 9,50 €!! Sushi Tenn bietet ein Running Sushi für 16,90€, jedoch Mo-Fr mittags 9,90€.

Unterer Graben 37 (Hanoi) Mo-Do 1100 – 1400; 1700 – 2200 Uhr

85354 Freising Fr. Feier 1100 – 1400; 1700 – 2230 Uhr

Tel.: 08161 – 9892 557/-558/-559 Sa 1700 – 2230 Uhr

So 1600 – 2200 Uhr

Unterer Graben 37 (Roma) Mo-Do 1100 – 1400; 1700 – 2200 Uhr

85354 Freising Fr. 1100 – 1400; 1700 – 2230 Uhr

Tel.: 08161 – 9892559 Sa 1700 – 2230 Uhr

So Feier 1700 – 2200 Uhr

General-von-Nagel-Str. 4c (Tenn) Mo-Fr & Feier 1100 – 1430; 1730 – 2230 Uhr

85354 Freising Sa & So 1700 – 2230 Uhr

Tel.: 08161 – 144505